Saisonschlussfahrt 2011 Ost-CH

2. Oktober 2011

 

Am Wochenende des 1.+2. Oktobers fand die disjährige Saisonschlussfahrt des Toyota Drivers Clubs statt.

Organisiert wurde diese wie auch schon im vergangenen Jahr durch Roli+Silvia.

Besten dank für die wie immer perfekt organisierte Ausfahrt.

Wie schon im vergangenen Jahr spielte auch dieses Jahr das Wetter mit.

Am Samstag morgen besammelten sich die” hungrigen” Toyota fans bei der Raststätte Kemptthal in Wintertur.

Nach dem grossen oder kleinen Frühstück ging es weiter nach Flawil ins Schoggiland der Firma Maestrani.

Dort durften wir eine sehr intressante Führung miterleben.

Am Nachmittag gings in die Berge, genauer gesagt auf den Chäserrugg im Turgau.

Da genossen wir einige Stunden bei stahlender Sonne und einige wurden beinahe von einem Fallschirm erschlagen….

Zum glück war es nur halb so schlimm. Es zeigte sich jedoch dass es wohl schwerer ist als es aussieht.

Zurück bei der Talstation schlossen sich uns einige bekannte Toyotafans vom Ost-CH er Clup JPR an.

Einer von Ihnen machte sich besonders hübsch :-)

Danach bezogen wir nach einem kleinen zwischenfall das Hotel auf der Hulftegg.

Dort genossen wir ein fabelhaftes z`Nacht.

Am Sonntag besuchten wir alle zusammen dann noch den eindrücklichen Reihnfall.

Es war wie immer ein super Wochenende mit Tollen Leuten, guter stimmung, aufschlussreichen Gesprächen und

gutem Essen.

Hier ein kleines Auswahlsortiment…..

  • 3 Kommentare

3 Reaktionen zu “Saisonschlussfahrt 2011 Ost-CH”

  1. Roli Wyleram 2. Oktober 2011 um 19:05 Uhr

    Gefällt mir gut….. :-)

  2. Sergiam 2. Oktober 2011 um 19:11 Uhr

    Merci füre Bricht Muderi, isch würklech super gsi :-)

  3. Sandraam 5. Oktober 2011 um 14:19 Uhr

    Gefällt mir auch:-) –> Kritik hani jo scho abrocht;-)

    Dangga nomol herzlich, dass mir au hend törfa debi si! Het echt Spass gmacht mit Eu! Hoffa uf es baldigs nöchsts Mol!

    Grüessli us dä Ostschwiiz und bis em Saaamschtig bi Kaffee, Kuchen und Raclette:-)
    Sandra

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben